Presse: Bald fliegt er wieder ab Mönchengladbach: Der Zeppelin vom Bodensee!

Veröffentlicht von am Aug 28, 2020 in Allgemein, Presse
Presse: Bald fliegt er wieder ab Mönchengladbach: Der Zeppelin vom Bodensee!

Friedrichshafen, 27.08.2020 – Sein Heimat-Standort ist Friedrichshafen am Bodensee, doch am 4. und 5. September 2020 wird er wieder am Flughafen Mönchengladbach zu Gast sein: Der Zeppelin NT, das größte Passagierluftschiff der Welt!

Das Besondere am Zeppelin-Fliegen ist eindeutig die entspannte Geschwindigkeit von etwa 60 Kilometern pro Stunde sowie die niedrige Flughöhe von gerade mal 300 Metern. Das macht den Zeppelin zu einer großartigen Aussichtsplattform.” So beschreibt Eckhard Breuer, Geschäftsführer der Deutschen Zeppelin-Reederei, das einzigartige Zeppelin-Fluggefühl. “Aus dem Zeppelin gewinnt man einen völlig neuen Blick auf Mönchengladbach, Düsseldorf und das Rheinische Revier, wo der Zeppelin unterwegs sein wird.

Letzte Restplätze für den Aufenthalt im September 2020 gibt es unter www.zeppelinflug.de – dort sind auch schon Flüge für die Zeppelin-Rheinland-Tour im Frühling 2021 buchbar. Das Boarding findet direkt über den Hugo-Junkers-Hangar statt.

Der Zeppelin startet unmittelbar vor dem Hugo-Junkers-Hangar, der auch für alle Zeppelin-Fans und Zaungäste geöffnet ist – und “HUGOS Biergarten” verwöhnt seine Gäste mit Snacks, Kaffee und Kuchen sowie erfrischenden Getränken. Täglich geöffnet ab 10:30-19:00 Uhr. Bitte den Mund-Nasen-Schutz nicht vergessen und die Abstands- und Hygieneregeln beachten.

Alle Informationen rund um diese Sightseeing-Flüge gibt es auf der Website der Deutschen Zeppelin-Reederei: www.zeppelinflug.de Die Zeppelin-Flüge sind ganz einfach online und telefonisch buchbar und erfreuen sich auch als besonderes Geschenk oder Firmenevent-Highlight großer Beliebtheit.

ZLT Zeppelin Luftschifftechnik GmbH & Co. KG
Die ZLT Zeppelin Luftschifftechnik GmbH & Co. KG mit Sitz in Friedrichshafen wurde 1993 gegründet. Die ZLT entwickelt, baut und vermarktet den Zeppelin NT, ein modernes Luftschiff für eine Vielzahl von Einsatzmöglichkeiten: Passagierluftfahrt, Sondermissionen für wissenschaftliche und industrielle Projekte, Werbeflüge und Multimedia-Einsätze.

Deutsche Zeppelin-Reederei GmbH
Die Deutsche Zeppelin-Reederei GmbH ist eine 100%ige Tochtergesellschaft der ZLT. Die DZR wurde im Januar 2001 als Betreibergesellschaft für den Zeppelin NT gegründet. Neben dem Flugbetrieb ist die Ausbildung von Luftschiffpiloten ein weiterer Aufgabenbereich der DZR.

Zeppelin NT
Der Zeppelin NT (Neue Technologie) ist das größte und einzige für den kommerziellen Passagierbetrieb zugelassene Luftschiff der Welt und verfügt über eine starre Innenstruktur. Antriebe, Leitwerke und Kabine sind direkt an die Tragstruktur montiert und verleihen dem Zeppelin NT ein Höchstmaß an Sicherheit, Komfort und Leistung. Mit einer Länge von 75 m und einem Volumen von 8.425 m³ ist der Zeppelin NT das derzeit größte halbstarre Luftschiff. Die ZLT setzt auf die Kombination von bewährten Erfahrungswerten und modernster Technik.
Der Zeppelin NT ist in der Bauart LZ N07-100 für den kommerziellen Flugbetrieb bis 13 Passagiere durch LBA, EASA, FAA und JCAB zugelassen – und in der neuen Version LZ N07-101 bis 15 Passagiere durch LBA, EASA und FAA.

Weitere Informationen zum Zeppelin NT: www.zeppelinflug.de

Foto: Pawel-Oswiecimski